Heute haben wir uns mit der ganzen Familie auf den Weg nach Oberhausen gemacht um das LEGOLANDâDiscovery Center und das SEA LIFE Oberhausen zu besuchen, mit an BordCarl, sechs Jahre alt. Gut eine Auto Stunde von Köln liegen die beiden Indoor Aktivitäten, welche perfekt für einen regnerischen Tag geeignet sind.

LEGOLANDâDiscovery Center

Das LEGOLANDâDiscovery Center hat viele Attraktionen zu bieten, die in verschiedene Stationen eingeteilt sind und sich zurzeit um die LEGOâCity Tage – „Auf Streife mit der LEGO Polizei“ drehen. Die LEGOâCity Tage laufen noch bis zum 31. Mai 2019. Nach nur einer kurzen Wartezeit wurden wir von einem netten Mitarbeiter des LEGOLANDâ´s in die Lego Fabrik geführt, hier wurde den Kindern gezeigt wie LEGOâSteine hergestellt werden und einige hatten sogar die Möglichkeit selber wichtige Knöpfe, die zur Herstellung der Steine helfen, zu drücken. Hier haben wir die Aufgabe bekommen den Steine Dieb, der sich im LEGOLANDâaufhält, zu finden und fest zu nehmen. Danach ging es für uns direkt weiter zu der ersten Fahrattraktion, zum Königlichen Abenteuer. Hier mussten wir die Prinzessin vor Bösewichten schützen, indem man alles was böse und gefährlich aussah mit einer Laserpistole abschießen konnte. Man sammelt Punkte für jeden getroffenen Fiesling, was sich perfekt für ein kleinen Wettbewerb eignet. Wer erwischt mehr Bösewichte?

Von dem Königlichen Abenteuer ging der Rundgang weiter durch das MINILAND, hier konnten wir uns verschiedene Miniaturen aus LEGOâ, wie den Kölner Dom oder den Düsseldorfer Flughaufen, angucken.

Nachdem wir uns die beeindruckenden Miniaturen angeguckt haben, ging es für uns in eine große Halle in der sich die restlichen Attraktionen, wie das LEGOâNinjagoâLaser Trainingscamp, der LEGOâDUPLOäDschungel, die Pirateninsel, das 4D Kino und noch einige mehr befanden.

Hier konnte sich Carl super austoben, viel klettern und tolle Sachen erleben. Am meisten Zeit hat er auf der Pirateninsel verbracht, auf der man auf verschiedenen Ebenen klettern kann. Was ihm aber auch sehr gut gefallen hat ist das LEGOâ4D Kino, er hat sich direkt drei Filme angeschaut unteranderem war der neue 4D Film „Cops in Action“ dabei. In dem 4D Kurzfilm konnten wir Part einer aufregenden Verfolgungsjagd durch volle Straßen, Gräben und Wolkenkratzern geworden sind.

Wir hatten eine tolle Zeit im LEGOLANDâDiscovery Center Oberhausen und Carl hat viele und aufregende Sachen erlebt. Durch zugeteilte Besuchszeiten war es nicht zu voll und man hatte die Möglichkeit alle Attraktionen in Ruhe und mehrmals zu benutzen.

SEA LIFE Oberhausen

Nach ein paar spannenden und erlebnisreichen Stunden im LEGOLANDâDiscovery Center ging es für uns weiter in das SEA LIFE Oberhausen, was nur wenige Meter weiter liegt.

Hier konnten wir nach dem großen Spielspaß in eine beeindruckende Unterwasserwelt eintauchen. Besonders haben wir uns auf die größte Hai Zucht Deutschlands gefreut, da Carl noch nie einen echten Hai zuvor gesehen hatte. Angekommen bei den Haien, war er sehr beeindruckt und wir haben uns eine Weile die majestätischen Tiere angeguckt. Neben den Haien, die definitiv das Highlight des SEA LIFE´s waren, haben uns die Rochen und der Oktopus ebenfalls sehr begeistert.

Leider war es im SEA LIFE sehr voll, so dass wir nicht die Möglichkeit hatten uns alle Tiere in Ruhe anzugucken, aber wir hatten trotzdem eine tolle Zeit im SEA LIFE Oberhausen.

 

Zusammengefasst hatten wir einen sehr erfolgreichen Tag in Oberhausen mit vielen unvergesslichen Erlebnissen. Leider war es etwas voll, aber damit muss man an einem verregneten Samstag rechnen. Das hat uns jedoch nicht den Spaß genommen und wir haben unsere Zeit sehr genossen. Persönlich können wir das LEGOLANDâund das SEA LIFE nur weiter empfehlen.