Der Freizeitpark in Salzhemmendorf zwischen Hildesheim und Hameln wurde 1973 eröffnet.
Neben dem Freizeitpark gibt es auch noch die Kids-Dinoworld. Der große Indoorspielplatz bietet jede Menge Möglichkeiten und das auch im Winter, wo der Freizeitpark Rasti-Land geschlossen hat. Kindergeburtstage können hier auch gefeiert werden.

Auf rund 16ha bietet der Freizeitpark viele Attraktionen für Jung und Alt.

Anreise

Mit dem Auto ist man aus Hannover in ca. 45 Minuten am Freizeitpark Rasti-Land angekommen. Um auf den Parkplatz zu gelangen, muss man durch einen Tunnel fahren. Die Durchfahrt durch die „Röhre“ ist mit 2m Höhe begrenzt.

Parkplätze sind reichlich vorhanden und das Parken ist kostenlos.

Rundgang

Direkt am Eingang gibt es einen großen Platz mit mehreren Shops und Snackbuden. Gleich dahinter gibt es einen tollen Spielplatz mit der Raubritterburg mit Brückenturm und einem Wasserspielplatz. Dieser Bereich kann und soll von Kindern und Eltern genutzt werden. Gleich daneben befindet sich das Restaurant mit großem Außenbereich und Blick auf den Spielplatz.

Nun hat man mehrere Möglichkeiten den Freizeitpark zu erkunden. Mit der Einschienenbahn kann man einige Bereiche in der Nähe des Eingangsbereichs von Oben sehen. Wer mehr auch die anderen Bereiche des Parks sehen möchte, kann die Westerneisenbahn nutzen. Diese hält an 3 Stationen und fährt alle 30 Minuten ihre Tour (ab Eingangsbereich zur vollen und halben Stunde).

Der historische Jahrmarkt bietet neben der Familienachterbahn Holta di Polta (Neuheit 2019) auch tolle Attraktionen wie das Ballonkarussell, dem Riesenrad und einigen Angeboten in Sachen Gastronomie.

Gleich dahinter gibt es Auto Scooter für kleinere Kinder und einen Bereich für die Größeren (ab 12 oder wenn jünger mit Begleitung). Die Kinder Truckbahn ist etwas für die Kleinen.

Wer ein echter Abenteuer ist, kann Robinsons Insel erkunden. Mit einem Floss muss man selbständig über den kleinen See, bevor es dann auf das Schiff geht, von dem man über eine Seilbrücke aus wieder festen Boden unter den Füssen erlangt.           

Wer jetzt noch trocken ist, sollte den Wasserspaß besuchen. Hier kann man von einem Schiff oder von Land aus gegeneinander antreten und sich gegenseitig mit Wasser bekämpfen.

Im Laserplanet muss man durch ein Labyrinth an Laserstrahlen ohne diese zu berühren.

Die Bumper Spaßboote sind etwas für Kinder und Erwachsene. Ebenso der Freifallturm, der direkt nebenan steht.

In der hinteren Ecke findet man die Achterbahn, die mit ihren Rosa Schienen gut zu sehen. ist. Die Achterbahn fährt 2 Runden und ist ebenfalls etwas für die ganze Familie.

Wenn man nun wieder zurück Richtung See geht und das Seeungeheuer Nessy hinter sich lässt, kommt man zu den etwas schnelleren Fahrgeschäften um Rasti-Land. Auf der Bobkart-Bahn erlangt man ganz schön Speed und saust alleine oder zu zweit über die Strecke.

Die Wildwasserbahn sorgt für eine Erfrischung, denn hier wird man ganz schön nass. Die Jeep-Geländebahn ist etwas für Größere. Auf freier Strecke kann man dem Weg folgen und selber lenken. Gerade für Kinder ab 12 eine tolle Gelegenheit mal selber das Steuer in die Hand zu nehmen und aufs Gas zu drücken.

Wer noch mehr Action sucht, kann die Wasserrutschen oder das Reifenrodeln austesten. Hier saust man mit viel Spaß die Rutschen hinunter, wobei man nicht sonderlich nass wird.

Dies ändert sich allerdings auf der Rafting Anlange, denn hier wird man wohl wieder nass oder hat Glück und bekommt kaum einen Tropfen ab. Dies hängt davon ab, wie das Boot sich verhält und dreht. Eine Vorhersage ist hier wohl unmöglich, also sollte man sich auf nasse Kleidung einstellen. Wer lieber warten möchte, kann dies auf dem Spielplatz mit „Aussicht“ genießen. Hier kann man gut sehen, wie die Boote in den Strudel gesogen werden und die Freude oder die Familie ihrem Schicksal ausgeliefert sind.

Nachdem man dann auf der interaktiven Foto-Safari viele Fotos gemacht und somit Punkte gesammelt hat, sollte man die Piratenstadt besuchen. Hier wartet eine große Schiffschaukel auf alle Abenteurer. Wer mehr Piraten sehen will, sollte sich in die Tiefen der Piratenstadt begeben. Hier fährt man mit einer Bahn durch verschiedene Szenen aus Zeiten der Piraten. Der neue Piratenspielplatz öffnen 2020.

Auf der Märchenfahrt oder der Kamelreitbahn kann man es dann noch einmal etwas ruhiger angehen, bevor man wieder am großen Platz im Eingangsbereich angekommen ist.

Essen & Trinken

Es gibt ein Restaurant und mehrere Snack Bereiche, wo man Essen und Getränke kaufen kann. Jeder hat aber auch die Möglichkeit sich selber zu versorgen, denn dafür gibt es genügend Bänke und Plätze, wo man sein Picknick ausbreiten kann.

Zielgruppe

Der Freizeitpark Rasti-Land ist vor allem für Familien mit Kindern bis 12 Jahren geeignet. Viele Fahrgeschäfte laden die ganze Familie ein daran teilzunehmen und Spaß zu haben.

Wartezeiten

Diese sind im Gegensatz zu den großen Freizeitparks mehr als erträglich. Lange Wartezeiten von 30 Minuten und mehr gehören hier wohl nicht zum Alltag.

Fazit

Ein schöner Freizeitpark für die ganze Familie. Auch Oma und Opa können hier Spaß haben und einen tollen Tag verbringen. Man schafft alle Attraktionen an einem Tag und kann entspannt die Zeit genießen.

Einige Fahrgeschäfte sind in die Jahre gekommen, aber funktionstüchtig. Der Freizeitpark gehört keiner großen Gruppe an und muss sich selber finanzieren. Die Eintrittspreise sind im Mittelfeld, wobei die Familienjahreskarte mit weniger als 200,00€ für 2 Erwachsene und 2 Kinder sehr günstig ist. Die Jahreskarte für Alleinerziehende ist hier ebenfalls besonders hervorzuheben, denn diese ist in dieser Form kaum in einem anderen Freizeitpark zu finden und mit 121,00€ für ein Elternteil und 2 Kindern bis 17 Jahren (Stand 2019) wirklich erschwinglich.

Keine Parkgebühren und faire Preise in der Gastronomie ermöglichen auch finanzschwachen Familien einen Tag voller Spaß.

Hinweise:

Öffnungszeiten
Der Freizeitpark hat im Winter geschlossen. Im Frühjahr hat er zeitweise geöffnet und im Sommer dann täglich. Im Herbst dann wieder teilweise nur an den Wochenenden, wobei in den Herbstferien dann wieder täglich geöffnet ist.

Toiletten

Diese sind überall im Park verteilt und es gibt mehrere Möglichkeiten ein Kind zu wickeln.

Wege & Plätze

Mit einem Kinderwagen, einem Rollstuhl oder Rollator kommt man ebenfalls gut zurecht im Freizeitpark. Das Gelände ist überwiegend flach und so kann man überall gut hin kommen.

Tipp der Redaktion:

Früh da sein und den Tag entspannt angehen, Man schafft alles an einem Tag und sollte sich keinen Stress machen. Die Beschilderung im Rasti-Land ist etwas unübersichtlich, also den Parkplan am Eingang nicht vergessen.