Leipzig, 12.05.2016. Punkt 20 Uhr öffnete das AbenteuerReich BELANTIS seine Tore exklusiv für die Besucher des 25. Wave-Gotik-Treffens (WGT). BELANTIS-Maulwurf Buddel hat die Fans der schwarzen Szene am Einlass gebührend empfangen. Damit begeht das Traditionsevent, zu dem jährlich etwa 20.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Leipzig kommen, seine Auftaktveranstaltung das erste Mal im AbenteuerReich BELANTIS. Insgesamt feiern und fahren 10.000 Festivalbesucher noch bis in die Morgenstunden auf dem 27 Hektar großen Gelände. Höhepunkt ist ein großes Feuerwerk um Mitternacht. Geschäftsführer Erwin Linnenbach freut sich über den ungewöhnlichen Abend: „Wir waren uns von Anfang an sicher, dass BELANTIS die optimale Location für die Auftaktveranstaltung des Wave-Gotik- Treffens ist. Dass die Besucher des WGT das genauso sehen, beweisen die zehntausend Gäste, die heute Abend im AbenteuerReich feiern. Das ist ein großartiger Auftakt für das WGT- Jubiläum.“

Auf vier verschieden thematisierten Tanzflächen legen internationale Künstler von Gothic Rock über Elektro bis Indie auf. DJs wie „Mystic Mountains“, „:dark sounds:“ und die Begründer des WGT Michael Brunner und Sandro Standhaft als „Moonchild“ sorgen für die richtigen Töne bei BELANTIS. Dabei sind der Alte Marktplatz und die Drachenburg mit dem Verlies des Grauens das optimale Ambiente für eine schaurige Nacht im mittelalterlichen Stil.

WGT-Pressesprecher Cornelius Brach stößt ins selbe Horn: „Das hat es ganz sicher noch nirgends gegeben – in Leipzig wird es möglich! Ein kompletter Freizeitpark wandert für eine Nacht in ‚schwarze Hand‘, gehört ausschließlich den Besuchern des Wave-Gotik-Treffens. Die Atmosphäre im AbenteuerReich BELANTIS dürfte durch die besonderen Gäste und die musikalische Untermalung durch namhafte Szene-DJs eine ganz besondere werden. Wir sind gespannt auf diesen einmaligen und ganz unvergesslichen Abend, der sicherlich ein gelungener Auftakt wird für das WGT-Jubiläum.“