Besondere Blumen zum Valentinstag

Am kommenden Dienstag steht der Valentinstag vor der Tür. Das beliebteste Geschenk für den Partner ist und bleibt der Blumenstrauß. Egal ob beim Floristen aufwendig zusammengestellt oder selbst gepflückt von der Wiese. Doch auch die Unterwasserwelt hält wunderschöne „Blumensträuße“ für einen Valentinstagsausflug der besonderen Art bereit.
 
Oberhausen, 09.02.2017.
Am Tag der Verliebten wünscht man sich nichts mehr als eine Aufmerksamkeit von der Person die einem am meisten am Herzen liegt.
Ganz weit vorne im Kurs sind dabei Parfum, Schokolade und Blumen. Einen ganz speziellen Valentinsgruß halten auch die Aquarien im SEA LIFE Oberhausen bereit. Egal ob Blumentiere wie Korallen und Anemonen, die in bunten Farben erstrahlen oder Gänseblümchen- und Sonnenblumenseestern, welche den Unterwasserblumenstrauß vervollständigen.
 
 
Weitere Informationen unter www.sealife.de
 
Über SEA LIFE:
Weltweit gibt es derzeit 48 SEA LIFE Aquarien, in Deutschland befinden sich acht Standorte in Berlin, Hannover, Konstanz, Königswinter, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand.. Jedes dieser Aquarien umfasst zwischen 30 und 50 liebevoll gestaltete Becken, die vom hüfthohen Rochenbecken bis zum säulenartigen Standaquarium mit Mikroskop-Effekt sehr unterschiedlich sind. Die Besucher erhalten abwechslungsreiche, spannende und auf diese Weise nie da gewesene Einblicke in die Welt unter Wasser. Das Highlight ist ein gläserner Tunnel mitten durch das größte Becken, auch Ozeanbecken genannt: Die Besucher bekommen einen Rundumblick auf Haie, Rochen und Meeresschildkröten. Die Ozeanbecken enthalten je SEA LIFE Aquarium bis zu 1,5 Millionen Liter tropisches Wasser. An Berührungsbecken erfahren kleine und große Entdecker, wie sich Seesterne und Anemonen anfühlen und Besucherbetreuer erklären ausführlich die Eigenheiten der kleinen Meeresbewohner und nehmen die Scheu vor den unbekannten Lebewesen.