“The Walking Dead Breakout” ab dem 19. Juni zu erleben

Beliebte US-Filmlizenz als Grundlage

 

 

(Bottrop-Kirchhellen, 17. Juni 2016) Fast ein Jahr der Vorbereitung findet am 19. Juni 2016 den krönenden Abschluss, wenn Movie Park Germany seine neueste Attraktion „The Walking Dead Breakout“ eröffnet. „Wir können es kaum erwarten zu zeigen, was wir hier in den vergangenen Monaten geschaffen haben“, freut sich Geschäftsführer Thorsten Backhaus. Auf 700 Quadratmetern ist die Welt von „The Walking Dead®“ entstanden, eine der beliebtesten und erfolgreichsten US-Serien weltweit. Untote, die sogenannten Walker, stellen hier die Gäste live und hautnah auf die Probe. Ein Grusel-Erlebnis der Extraklasse. „Die Nachfrage nach einer permanent geöffneten Horror-Attraktion war da. Als wir im Februar auf Facebook die Neuheit inklusive der Filmlizenz bekannt gegeben haben, schlug dieser Post ein wie eine Bombe. Über 2,2 Millionen erreichte Menschen und über 105.000 Reaktionen, Kommentare und geteilte Inhalte. Eine Resonanz, die uns nur bestätigt hat, dass wir mit der Idee genau ins Schwarze getroffen haben“, so der Geschäftsführer.
Seit der Ankündigung auf Facebook und dem konkreten Start der Bauphase im Februar ist viel passiert. 1400 Quadratmeter Holzplatten, 4,5 Kilometer Holzbalken und 500 Liter Farbe wurden verbaut und an die Wände gebracht. „Insgesamt sind so mehr als 15 originalgetreue und detailverliebte Räume entstanden, die sich chronologisch an den verschiedenen TV-Staffeln orientieren. Zum Beispiel das Krankenhaus aus der ersten Staffel, das Gefängnis oder Terminus. Das alles immer in enger Abstimmung mit dem Sender AMC in den USA und dem Pay-TV Sender FOX in Deutschland“, erklärt Thorsten Backhaus. Drei Kilometer Kabel, 70 Scheinwerfer und 30 Lautsprecher sorgen ab sofort dafür, dass die Gäste nicht nur visuell in die Welt der Untoten abtauchen, sondern auch akustisch. „Unsere Mitarbeiter, die wir im April gecastet haben, bereiten sich seit Anfang Juni auf ihren Einsatz als Walker vor. Schauspielerei und Schminken stehen auf dem Programm.“ Damit alles passt, wenn am 19. Juni die ersten Gäste durch die neue Attraktion laufen.

An der Umsetzung beteiligt war unter anderem das niederländische Unternehmen Jora Entertainment, das sich auf die Konzeptionierung und Produktion von Horror-Attraktionen spezialisiert hat. In der Branche bekannt, haben sie auch in anderen Freizeitparks erfolgreiche Halloween-Ideen umgesetzt. Im Movie Park Germany zum ersten Mal mit einer Filmlizenz.

The Walking Dead Breakout ist nicht nur einmalig in Deutschland, sondern auch in der Geschichte des Parks. „Bislang haben wir Horror nur im Oktober geboten mit unserem Halloween Horror Fest. Mittlerweile befinden wir uns damit im 18. Jahr und sind das größte Event dieser Art in Europa. Die stetig wachsende Resonanz hat uns gezeigt, dass der Bedarf vorhanden ist. Nun kommen Grusel-Fans nicht mehr nur an ausgewählten Tagen im Oktober auf ihre Kosten, sondern die ganze Saison hindurch“, so der Geschäftsführer. Die neue Attraktion ist Teil der Strategie von Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark ein ausgewogenes Portfolio sowohl für Familien als auch für Jugendliche zu schaffen. „In einem von außen nicht einsehbaren Areal können sich also ab dem 19. Juni alle Horror-Fans ab 16 Jahren eine zusätzliche Portion Adrenalin verabreichen lassen.“ Der Aufpreis beträgt fünf Euro.

 

Movie Park Germany
Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 46 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereich weltweit, und seinen TV-Helden aus Ice Age, SpongeBob, Cosmo und Wanda ist der Film- und Themenpark besonders für Familien geeignet.