Medieval Times – zu Gast bei König Astolf

Ritterschmaus wie im Mittelalter am Gardasee

Gleich neben Caneva Wasserpark und dem Freizeitpark Movieland liegt die Burg von Medieval Times. Wenn man von Peschiera del Garda Richtung Garda / Bardolino fährt ist das Burgtor kaum zu übersehen. Am Südostlichem Ufer des Gardasees liegen diverse Freizeitparks und Restaurants.

Es gibt 2 Shows die je um 19:00 und 21:00 stattfinden. Wir durften einen Blick hineinwerfen und einen Teil der Show sehen und einen Eindruck bekommen, wie es ist bei einem König zu Gast zu sein in der Ritterzeit. Für 30,00€ (Erwachsene) und 20,00€ für Kinder (bis 1,40m) bekommt man die Show, Getränke und Essen. Man hat keine extra Kosten.

Als wir gegen 19:00 den Rittersaal betreten, sind wir überrascht. Auf 2 großen Tribünen sitzen viele Menschen und schauen auf das große Feld, wo Pferde, Ritter und Narren Ihre Darbietungen dem König und der Königin präsentieren, die auf einer Bühne gegenüber der Tribünen dinieren. Alle haben Kronen auf (aus Pappe).

Verschiedene Darbietungen werden gezeigt und es gibt pro Tribüne ein Team für das man dann Stimmung macht oder falls natürlich das gegnerische Team Erfolge verzeichnet entsprechend Buh Rufe verlauten lässt.

Alle sitzen an der Tafel und nach der Eröffnung durch den König (alles auf italienisch, aber man versteht die Handlung) werden 4 Gänge gereicht. Ob Brötchen, Kartoffeln, Hähnchen oder viele andere Speisen… die Teller sind ständig reich gefüllt und es soll den Gästen des Königs an nichts fehlen. Diener schenken ständig aus ihren Krügen Getränke nach. Cola und Wasser, alles was man möchte und so viel man will.

Die Show beginnt und die Ritter geben ihr Bestes. Pferde, Feuer, Duelle und mehr werden geboten.

Unser Eindruck

Leider durften wir nur Fotos machen und haben das Essen nicht getestet. Die Stimmung war ganz gut und es war ganz schön laut, wenn alle mit ihren Schüsseln auf die Teller gehauen haben. So muss es in der Ritterzeit gewesen sein.

Für Ritterfans sicherlich eine nette Show. Viele hatten aber keine Zeit zum Essen, weil sie die Show verfolgt haben, die teilweise etwas langweilig war. Viele haben also kaum etwas gegessen und ich möchte mir nicht vorstellen, wie viel weggeschmissen wird. Wir haben die Show allerdings nicht bis zum Ende geschaut, weil wir was essen wollten. Gegen 20:00 sind wir gegangen. Vielleicht wurde die Show zum Schluss noch etwas besser. Vermisst haben wir Schwertkämpfe wie man sie auch in der Werbung gesehen hat.

Wenn man die Tickets vorher kauft oder evtl. vorher im Movieland oder Caneva ist, gibt es Rabatte.

Fazit

Für echte Ritterfans sicherlich ein Ereignis. Wer das Mittelalter Feeling mal erleben will, ist hier sicherlich gut aufgehoben und kann mit der Familie einen besonderen Abend erleben.

Wir würden diese Attraktion wahrscheinlich nicht erneut besuchen, auch wenn sie toll aufgemacht ist und man dieses Gefühl des Mittelalters ein Stück miterleben kann. Das Essen schien nicht so lecker zu sein (sonst wären die Teller nicht voll zurückgegangen) und die Toiletten waren wirklich sehr dreckig. Sicherlich kommt es auch immer darauf an, wer diese zuvor genutzt hat, aber für ein Restaurant erwarte ich mehr.

 

Kontakt zum park:

Medieval Times Restaurant and Show
Via Fossalta, 56
37017 Fossalta
VR, Italien

Telefon: +39 045 696 9900

direkt zum Event