Erstes Baby des Jahres in der Unterwasserwelt!

Auch im SEA LIFE Hannover ist das erste Baby des Jahres zur Welt gekommen. Ein kleiner Kuhnasenrochen erblickte in der Silvesternacht mit grade mal 357 Gramm bei einer Größer von 25 Zentimetern Spannweite das Licht der bunten Unterwasserwelt.

Hannover, Januar 2017.

Die Biologin Heike Zinke hatte schon vermutet, dass es in der Weihnachtszeit erneut Nachwuchs bei den Kuhnasenrochen geben wird. Ein Weihnachtsengel ist es nicht geworden, dafür aber ein Neujahrsbaby. Bereits im Sommer ist dem SEA LIFE Hannover die Sensations-Nachzucht eines Kuhnasenrochens gelungen. Das sechs Monate alte Babyrochen-Mädchen Eva ist erst im Dezember in die Lagune des SEA LIFE Hannover umgezogen und fühlt sich dort sichtlich wohl. Die kleine Schwester muss noch einige Wochen in der Quarantänestation des SEA LIFE Hannover unter Beobachtung bleiben. „Wir kontrollieren genau, ob das Jungtier die individuelle Nahrung, wie mundgerechter Seelachs, Sardellen und Garnelen aufnimmt. Gerade in den ersten Wochen ist es überlebenswichtig, dass der zarte Rochen stetig an Gewicht zunimmt“, erklärt Björn Eckardt, aquaristischer Leiter des SEA LIFE Hannover.

 

Kuhnasenrochen leben in tropischen und subtropischen Regionen des Atlantik und des Indopazifik. Sie ähneln in ihrer Gestalt und mit ihrer Art scheinbar durchs Wasser zu fliegen sehr den Adlerrochen, zu deren Familie sie auch gehören. Das bizarre Aussehen ihrer Köpfe, dem sie auch ihren Namen verdanken, unterscheidet sie jedoch stark von ihren Verwandten. Ausgewachsene Kuhnasenrochen können je nach Art bis zu zwei Meter lang werden.

 

 

Infokasten:

Im SEA LIFE Hannover kostet der Eintritt 13,50 Euro pro Kind und 17,50 Euro pro Erwachsenen. Besucher, die ihre Tickets online buchen sparen bis zu 40 Prozent. Die Unterwasserwelt hat täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Details zu Preisen und Öffnungszeiten gibt es auf www.sealife.de oder auf facebook unter www.facebook.de/SEALIFEDeutschland

 

Weitere Informationen unter www.sealife.de

 

Über SEA LIFE:

Weltweit gibt es derzeit 48 SEA LIFE Aquarien, in Deutschland befinden sich acht Standorte in Berlin, Hannover, Konstanz, Königswinter, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand.. Jedes dieser Aquarien umfasst zwischen 30 und 50 liebevoll gestaltete Becken, die vom hüfthohen Rochenbecken bis zum säulenartigen Standaquarium mit Mikroskop-Effekt sehr unterschiedlich sind. Die Besucher erhalten abwechslungsreiche, spannende und auf diese Weise nie da gewesene Einblicke in die Welt unter Wasser. Das Highlight ist ein gläserner Tunnel mitten durch das größte Becken, auch Ozeanbecken genannt: Die Besucher bekommen einen Rundumblick auf Haie, Rochen und Meeresschildkröten. Die Ozeanbecken enthalten je SEA LIFE Aquarium bis zu 1,5 Millionen Liter tropisches Wasser. An Berührungsbecken erfahren kleine und große Entdecker, wie sich Seesterne und Anemonen anfühlen und Besucherbetreuer erklären ausführlich die Eigenheiten der kleinen Meeresbewohner und nehmen die Scheu vor den unbekannten Lebewesen. SEA LIFE ist eine Marke der Merlin Entertainments Group. Neben den SEA LIFE Aquarien gehören auch andere bekannte Marken, wie LEGOLAND, Madame Tussauds, The London Eye, The Dungeons, das Heide Park Resort und viele mehr zur Familie der Merlin Entertainments Group. Als Europas größter Betreiber von Freizeitattraktionen belegt ®Merlin Entertainments weltweit Platz 2. Das Kerngeschäft der englischen Holding sind 111 In- und Outdoor-Attraktionen, 12 Hotels und vier Feriendörfer. Circa 26.000 Mitarbeiter sind in 23 Ländern in Europa, Asien, den USA und Australien im Einsatz, um den knapp 63 Millionen Besuchern einzigartige Erlebnisse zu bereiten. Weitere Informationen auf www.merlinentertainments.biz.