Es wurde viel getan und der Eifelpark hat einiges zu bieten ab dieser Saison.
Anbei ein kurzer Überblick über die neusten Attraktionen. Ein ausführlicher Bericht folgt in
den nächsten Tagen.

Eifel-Blitz

Die neue Familien-Achterbahn – eine farbenfrohe Raupe – nimmt unsere kleinen Freunde mit auf eine Reise ins Land der Träume. Erstaunlich flink für ihre Leibesfülle schlängelt sich die gefräßige Raupe durch ihre kurvige Strecke und sorgt mit ihren kleinen Berg- und Talstrecken schon für den ein oder anderen Aufschrei der Passagiere. Das ist Fahrspaß für die ganze Familie! Ganze 40 Personen werden zugleich mitgenommen – immer zwei Gäste nebeneinander nehmen in dem Kettenzug Platz. Kinder bis 130 cm sollten auf der Fahrt von Erwachsenen begleitet werden, dann heißt es: Alle festhalten und los geht’s!

Abenteuerspielplätze

Spiel, Spaß und Bewegung. Unsere kleinen Besucher im Eifelpark erwarten gleich mehrere neue Spielplätze zum Toben und Spielen. Da ist für jede Altersklasse etwas dabei!

Unser Abenteuerpark in der Eifel bietet oben auf dem Berg gleich vier Themenspielplätze:

Tatzes Wilder Westen:
Auf unserem fantasievollen Abenteuerspielplatz im Westernbereich bleibt kein Wunsch offen. Da heißt es hinein in die Postkutsche, rauf auf die Spielpferdchen und eine wilde Verfolgungsjagd inszenieren. Oder lieber den Saloon erkunden und Goldwaschen – auf unserem Abenteuerspielplatz schreibt ihr das Drehbuch! (Geeignet für Kinder von 2-8 Jahren)

Purzels Piraten Paradies:
Schiff Ahoi! Kleine und große Piraten erobern das Piratenschiff und die Admirals Hütte. Die geschickten Kinder balancieren über die Treibhölzer und entern anschließend den Piratenkorb. Wer es lieber ruhiger mag, seilt sich ab oder benutzt die flotte Rutsche hinunter. Ausgeruht wird hier in echten Piraten-Hängematten. (Geeignet für Kinder von 4-12 Jahren)

Tapsis Burgturm:
Im Mittelalterbereich fühlen sich alle Burgprinzessinnen und Ritter wie zu Hause. Hier heißt es mit viel Geschick und Kreativität den 5 m hohen Burgturm zu erklimmen. Welcher ist wohl der beste Weg? Die Zugbrücke oder die Kletterwand? Hier zählt Eigeninitiative und Mut. Wer erreicht zuerst die Flagge oben im Turm und kann von dort aus einen wunderbaren Ausblick genießen? Hinab geht es in einer steilen Röhrenrutsche zurück aus der Phantasiewelt in den Eifelpark. (Geeignet für Kinder von 6-14 Jahren)
Klettergarten:
Für ältere, unternehmungslustige Kinder ist der Klettergarten unverzichtbar. Hier können die Kinder und Jugendlichen einen Tag mit Kraxeln, Hangeln oder Schaukeln verbringen. So muss zuerst die Kletterwand bezwungen, dann die wackelnde Brücke überquert und zum Schluss die steile Rutsche abwärts bewältigt werden. Eine echte Herausforderung für jeden mutigen Abenteurer! (Geeignet für Kinder/Jugendliche von 8-15 Jahren)

 

Des Weiteren gibt es auf dem Gelände vom Familien- und Freizeitpark weitere neue Spielplätze.

 

Wasserspielplatz:
Direkt neben der Bergstation des Eifel Coasters befindet sich der neue Wasserspielplatz. Eine große Sandfläche wurde als Matschbereich gestaltet. Dem Spiel der Kinder sind hier keine Grenzen gesetzt: Hier wird gebaut, gebacken, entdeckt und geforscht. Hier können die kleinen Abtauchen in die Welt der Phantasien.

Kleinkinderspielplatz:
Gegenüber von unserem neuen Restaurant im Eifelpark gibt es einen eigenen Spielplatz für die ganz kleinen Gäste. Krabbelröhren, Mini-Rutsche und Hangelbrücke laden die Kleinsten zum Entdecken ein. Hier können die kleinen Besucher ihren Bewegungsdrang und ihre Entdeckerfreude freien Lauf lassen. Die Eltern können diesen Spielplatz von der Restaurantterrasse perfekt einsehen. Ein frischer Kaffee lädt hier zum verweilen ein. (Geeignet für Kinder unter 3 Jahren)

Kinderspielplatz:

Hinter dem neuen Restaurant am Tatzenplatz gibt es einen weiteren Spielplatz zu entdecken. Mit sonnengeschützter Sandkiste, Schaukel, Hängematten und Balancierstrecken. Hier können die Kinder mit Eigeninitiative und Selbständigkeit ihre Freizeit kreativ selbst gestalten. (Geeignet für Kinder von 4-12 Jahren)

 

Eifel- Bauernhof mit Tieren

Auf dem Berg entsteht gleich ein ganzer Bauernhof für die Eifelpark Besucher. So kann man bei seinem Tagesausflug mit der ganzen Familie tierische Momente genießen. Ob Mini-Ponys streicheln, Esel füttern, Schafe und Enten beobachten und im neuen Streichelzoo die Ziegen ausgiebig herzen – da schlagen Kinderherzen höher!

 

 

Es gibt noch viel mehr zu entdecken….

Vor allem gibt es eine hier mal eine Familienkarte. So haben 2 Erwachsene und 2 Kinder für unter 40€ einen tollen Tag…